Das Phänomen Harald II

 

Das Phänomen Harald II

Wie Harald II in mein Leben trat

Vor über 30 Jahren kam ich in einem Institut für Bewusstseinsforschung (Monroe Institute of Applied Sciences) in Kontakt mit einer Ebene meines Bewusstseins, die offensichtlich unabhängig oder außerhalb von Raum und Zeit existiert und vielleicht dem entspricht, was man üblicherweise unter dem größeren Selbst versteht.

Zu Beginn sprach diese Ebene durch mich in einer Art Trancezustand und wurde der Einfachheit halber meine „Ebene II“ oder „Harald II“ genannt. Natürlich besitzt jeder Mensch eine solche Ebene II und erfährt sie vielleicht als innere Führung als Intuition oder als sechsten Sinn, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Über die Jahre hinweg lernte ich mit meiner Ebene II jeder Zeit in Kontakt treten zu können, auch ohne dafür in einen tranceartigen Zustand gleiten zu müssen. Die Flut von Information, Heilenergie und Führung, die ich in diesem mehr und mehr bewussten Kontakt erhielt, veränderte meine Sichtweise vom menschlichen Dasein, von unseren größeren Möglichkeiten und vom göttlichen Urgrund, aus dem alles entsteht, genauso grundsätzlich wie über mein eigenes persönliches Leben.

Ich fühle mich heute so gesund, glücklich und frei, wie noch nie zuvor. Und eine große Sehnsucht von mir ist es, andere Menschen an dieser Möglichkeit teilhaben zu lassen, ihnen Information, Energie und Führung aus dieser Ebene II zur Verfügung zu stellen und letztlich ihnen einen Weg zur ihrer eigenen Ebene II zu zeigen, die sie sich bei jedem dann auch unterschiedlich zeigen wird.

 

 

Webdesign von Lisa & Giorgio