Harald II

 

Harald II

Die Trancequelle von Harald Wessbecher aus einer größeren Dimension

Alle Menschen sind angebunden an eine größere Bewusstseinsebene, die im Verhältnis zu unserem normalen Wachbewusstsein eine raum- und zeitlose Dimension darstellt. Es ist ihre Energie und Weisheit, die unser Traumgeschehen steuert und uns körperlich und geistig lebensfähig macht. Da wir bewusst selten mit ihr in Kontakt stehen, erfolgt ein intensiver Austausch meistens nur während der Nacht in unseren Träumen. Bekannt ist sie als das größere Selbst oder als die Ebene II.

Einige Menschen bauen eine Verbindung zu ihr auf in tiefen meditativen oder tranceartigen Zuständen und sind dann aufnahmebereit für Energien und Information, die aus dieser Ebene in ihr Bewusstsein fließen. In meinem Fall übernimmt diese Ebene II vorübergehend die Kontrolle über meinen Körper und spricht direkt durch mich während ich in einem wachtraumähnlichen Zustand eingeschlafen erscheine.

Interessant ist aber weniger das Phänomen „Harald II“, wie man diese personifizierte Ebene II in meinem Falle nennt, sondern die präzisen Aussagen, die ich als Ebene II einzelnen Personen oder in Vorträgen auch einer ganzen Gruppe weitergebe. Sie sind genau abgestimmt auf die derzeitigen Lebenssituation und Probleme oder Fragen der Teilnehmer. Sie sind frei von moralischen, ethischen, wissenschaftlichen oder anderen zeitgemäßen Vorstellungen und auf rein energetischen Betrachtungen aufgebaut. So treffend, dass viele Zuhörer nicht nur beeindruckt sind, sondern nahezu betroffen davon, wie umfassend sie sich erkannt und verstanden fühlen.

Harald II ist nicht in dem Sinne abrufbar, sondern er spricht immer dann, wenn er nicht nur mit seinen Informationen, sondern auch mit seiner enormen Energie Positives bewegen kann für all diejenigen, die den Kontakt mit ihm suchen.

 

 

Webdesign von Lisa & Giorgio